Victron DIY-Guide Teil 8 – Venus OS und Erweiterungen updaten

IM EINSATZ?

Dann schau dir UNSEREN LOXKURS an und profitiere von unserem Wissen!

Updates sind ja immer irgendwie eine Hassliebe. Man hofft, dass alles gutgeht und man danach mehr bzw. bessere Funktionen zur Verfügung hat als bisher. Wenn alles klappt, geht das alles in fünf Minuten klar und man kann sich freuen. Wenn es aber nicht so läuft, wie erhofft, ist es manchmal auch einfach nur Zeitverschwendung. Im schlimmsten Fall geht auch gar nichts mehr. Aber auch ohne diesen Worst Case verschwendet man mit Updates oftmals viel Zeit und hat am Ende auch kein anderes System bzw. neue tolle Funktionen.

So oder so habe ich mir heute einmal den Stress gegeben und Venus OS einem Update unterzogen – FÜR EUCH NATÜRLICH! Ich hoffe ihr wisst es zu schätzen, denn es hat alles echt gut geklappt – NICHT! Aber seht selbst…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube-Direktlink

Links aus dem Video

9:59
nano /u-boot/config.txt

10:05
lcd_rotate=2
STRG + O (Speichern) – STRG + X (Editor schließen)

10:29
wget https://raw.githubusercontent.com/Louisvdw/dbus-serialbattery/master/etc/dbus-serialbattery/install.sh

10:36
sh install.sh

10:46
nano /data/etc/dbus-serialbattery/config.ini

10:59
reboot

4 Kommentare
  1. Hi Jörg,

    danke für´s Video. Hätte ich das vorher gesehen, hätte ich´s evtl. sein gelassen. So habe ich gestern Abend den Sprung von 2.94 auf 3.13 völlig unbedarft durchgeführt.
    LCD drehen und Passwort weg hatte ich auch. Ansonsten hat mein System (entgegen aller Befürchtungen) das Update sauber durchgeführt. Hat zwar auch etwas gedauert, aber danach sah das gesamte Paket wieder normal aus.
    Zugewinn: Angeblich (hattest Du ja in einem der vorherigen Videos) soll die Nulleinspeisungsregelung mit einem (zB)EM540 deutlich schneller gehen. Warten wir mal ab ob das stimmt.
    Ansonste muss ich sagen, dass ich während des Updates die Multiplusse ausgeschaltet hatte. Daher hatte ich diese Regelphänomene bisher nicht. Und ich werde noch mal die config von dbus-seriel-battery und battery-aggregator überprüfen, ob da nicht drum rumgefummelt wurde bzw überschrieben wurde. Das hab ich nämlich in Erinnerung, dass das möglich ist. Das hatte mich bisher von dem Update abgehalten.
    Hast Du denn noch ein Restore vom Backup gemacht ? Vermutlich nicht, oder ?

    So, jetzt nur noch die Multiplusse updaten, die hängen bei mir auch noch bei 4.98(?) oder so rum. Werde ich über VRM machen, soll problemlos funktionieren, wenn man die Anleitung haargenau befolgt.

    Weiter so,
    Reiner

  2. Hallo Jörg,
    danke für die tolle Erklärung. Ich habe mich nun auch an ein Update getraut. Lief alles gut. Die Multiplus habe ich upgedated. Nun habe ich folgendes Problem. Bei meinen Mulriplus geht die rote Leuchte an. Battery low. Vermutlich kommt es von den Settings dbus-seriel-battery. Batteriewächter habe ich von battery-aggregator on dbus auf BMS direkt gestellt. Leider keine Änderung. Was habe ich falsch gemacht oder gibtes da eine Lösung?
    Vielen Dank
    Thorsten

    1. Ich hatte auch Alarm BMS connection lost, obwohl das BMS Live Daten lieferterte. Was half war die Multiplus alle ausschalten. Dann hat sich das System nach etwas Bedenkzeit wieder normal verhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen